Heute ist der 1. Juni. (= der erste Juni)
Ich bin ziemlich erkältet.

Ich muss jeden Morgen um halb 7 aufstehen.
Wann müssen Sie morgens aufstehen? - Ich muss um halb 8 aufstehen.
7.30 = halb 8

Haben Sie die Kopie vom letzten Mal dabei?

müssen
können
wollen
möchten
ich
muss
kann
will
möchte
du
musst
kannst
willst
möchtest
er/sie/es/man
muss
kann
will
möchte
wir
müssen
können
wollen
möchten
ihr
müsst
könnt
wollt
möchtet
sie/Sie
müssen
können
wollen
möchten

aufwachen (Ich wache morgens um 7 Uhr auf.)
der Markt - die Märkte
machen
wecken
der Wecker, -
die Woche, -n
rauchen
das Buch - die Bücher

deutsch
billig
schlecht
natürlich
Sprache
aufstehen
manchmal

In einer Fabrik gibt es oft Schichtarbeit. = Es gibt in einer Fabrik oft Schichtarbeit.
Es gibt keinen Kaffee mehr.
Gibt es keinen Kaffee mehr?

Buch S. 198/7
Frau Mladic möchte als Verkäuferin arbeiten.
Frau Schütz kann selbständig arbeiten.
Herr Mladic möchte nach Amerika gehen.
Herr Kölmel muss um neun Uhr zum Chef gehen.
Ich kann die Satzklammer jetzt verwenden. = Jetzt kann ich die Satzklammer verwenden. = Ich kann jetzt die Satzklammer verwenden.

richtig - falsch

Buch S. 198/8
kann
muss
muss

möchte/will
möchte/will
muss
muss
kann
muss

möchte/kann/will
muss
möchte/will
muss
kann

muss
muss
kann
möchte/will/muss
möchte/will
möchte/will

will/möchte
will/möchte
will/möchte
kann
muss

Sie müssen noch 2 Semester machen und dann können Sie Ihren Master abschließen.

Was machst du morgen? - Vielleicht fahre ich ans (= an das) Meer.
Möchtest du mitkommen? - Schön wär's!

anfangen = beginnen
ich fange an
du fängst an
er/sie/es/man fängt an
wir fangen an
ihr fangt an
sie/Sie fangen an

kennenlernen (Ich lerne das Mädchen kennen.)
kennen
der Wunsch - die Wünsche

einteilen = organisieren
aufhören (Ich höre nachmittags früh auf.)

das Fahrrad - die Fahrräder
gut bezahlt sein = viel Geld verdienen

zum Beispiel

Ich möchte viel Geld verdienen. Ich will morgens früh anfangen und nachmittags früh aufhören. Ich möchte mit vielen Menschen Kontakt haben. Ich will meinen Tag frei einteilen. Die Arbeit muss interessant sein und Spaß machen.

Ich möchte zu Fuß zur Arbeit gehen.
Ich will keine anstrengende Arbeit / keine Überstunden machen.
Ich will keine langweilige Arbeit machen.
langweilig

der Mensch, -en
die Leute (nur im Plural)

den Tag freinehmen
den Tag freihaben
Morgen haben wir frei.
im Büro arbeiten
Büros haben / putzen


Zurück

- elisabeth_wippel elisabeth_wippel Mar 23, 2011